Stationäre Hilfen

WG-Heiderand

Unsere Wohngruppen bieten Kindern und Jugendlichen einen möglichst angenehmen Lebensort, wenn beispielsweise der Verbleib in der Herkunftsfamilie aktuell nicht mehr möglich ist. Zunächst liegt das Augenmerk auf emotionaler Stabilisierung und optimaler Entwicklungsförderung der Kinder und Jugendlichen.
Die Arbeit mit der Herkunftsfamilie und damit die Aktivierung der Elternrolle ist nachfolgend ein weiterer immanent wichtiger Bestandteil des Hilfeprozesses.

Unsere heilpädagogische Wohngruppe WG-Heiderand liegt dezentral im Stadtgebiet Dresden-Weißer Hirsch. Die Einrichtung steht idyllisch als kleine Stadtvilla in zweiter Reihe, verfügt über einen kleinen Gartenanteil und bietet eine angenehme Wohnatmosphäre. Alle notwendigen flankierenden Institutionen liegen im Umfeld der Wohngruppe. Als besonders reiz- und wirkungsvoll erweist sich die Nähe zur Dresdner Heide, die mit der Natur eigenen Ruhe und Offenheit einen guten Beitrag zu genereller Entspannung leistet.

Die Wohngruppe kann, abhängig von der jeweiligen Gruppenkonstellation, auch besondere heilpädagogische Bedarfe abdecken, da in der eher “kleinen Gruppe” individuelle Angebote innerhalb der Tagestruktur ermöglicht werden. Im Rahmen der Betreuung können die notwendigen Unterstützungen zur Wiedereingliederung geboten werden.

Unser Spektrum der Stationären Hilfe